Suche


 

Aktuelles: Genereller sektoraler Produktivitätsfaktor vom BGH gekippt


zurück

Am 28. Juni 2011 hat der BGH erste Beschlüsse zu Grundsatzfragen der Anreizregulierung erlassen. Unter Anderem hat der BGH festgestellt, dass es keine gesetzliche Ermächtigungsgrundlage für die Einführung des generellen sektoralen Produktivitätsfaktors bei der jährlichen Bestimmung der Erlösobergrenzen gibt. Mehr dazu und zu den Änderungen durch das EEG 2011 und EnWG 2011 lesen Sie in unserer aktuellen Netzbetreiberinfo.
 
 

Netzbetreiberinfo

 
 

Aktuelles

TeKaRe - Termine-
2019

Auch zum
Jahresbeginn 2019
stehen wieder
turnusmäßig ... mehr

Produktivitätsfakt-
or Strom

-[if gte mso
9]>
Normal
0 ... mehr

Berechnung-
vermiedene-
Netzentgelte für -
dezentrale-
Einspeisungen

Die Umsetzung
NEMoG ist ab
01.01.2018 neu für
alle
Netzbetreiber. ... mehr

Produktivitätsfakt-
or Gas



Die
Beschlusskammer 4
der BNetzA hat am ... mehr

TeKaRe - Termine-
2018

Auch zum
Jahresbeginn 2018
stehen wieder
turnusmäßig ... mehr


[ Alle Neuigkeiten ]